google812ee485284ccb20.html
top of page

//Ohrwurm der Woche// Bisa Kdei feat. Gyakie-Sika


Bisa Kdei ist die erste ghanaische Künstlerin, die mit einem Filmsoundtrack ins Rampenlicht tritt.

Musikalisch hat Bisa Kdei erfolgreich mit Top-Musikern in Ghana, Afrika und auf der ganzen Welt zusammengearbeitet. Einige dieser ghanaischen Musiker, mit denen Bisa Kdei zusammengearbeitet hat, sind Sarkodie, D-Black, Efya, Obrafour, Kwaw Kese, M.anifest, Stonebwoy, Medikal, Becca, E.L, R2Bees, Samini, Irene Logan, Kofi Nti, DeeVS, Keche, Lighter, Patoranking, Reekado Banks, Lola Rae, Tach-Noir, JRio und andere.

Bisa Kdei hat einige dieser Kollaborationen in seinem Studio selbst produziert: Chingam von Sarkodie, One of Your Own von Efya, Pimpinaa von Obrafour, usw.

Bisa Kdei hat Nana Ampadu, J.A. Adofo, Dr. Paa Bobo, Daddy Lumba, Nana Acheampong und andere als seine musikalischen Vorbilder genannt.


Bisa Kdei hat erklärt, dass er hofft, das Leben nicht nur in Afrika, sondern auch im Rest der Welt zu verändern und vor allem die Flagge Ghanas hochzuhalten und eine der starken Säulen zu sein, an die die Menschen denken können.


Bisa Kdei bezeichnet sich selbst als Christ. Er glaubt, dass jede Religion ihr eigenes Oberhaupt hat, und deshalb liebt und respektiert er jeden, unabhängig von religiösen Unterschieden. Bisa Kdei hat seinen christlichen Glauben in seinem Gospelsong mit dem Titel "Give It To Baba" zum Ausdruck gebracht. Auf verschiedenen Medienplattformen hat Bisa Kdei erklärt: "Ich gebe alles Gott, denn er ist der Grund, warum ich jetzt hier bin."

Angeblich wurde berichtet, dass Bisa Kdei und Becca in einer heimlichen Beziehung waren. Die beiden Musiker haben die Behauptungen in den Medien dementiert.

Bisa Kdei verlor seine Mutter am 19. August 2015 in der Cocoa Clinic, am selben Tag veröffentlichte er das Musikvideo zu seiner Single "Mansa".





Comments


AKTUELLES
Künstler des Monats
INTERVIEWS
Album des Monats

SHOWS:

DANCEHALL & REGGAE - SHOWS - ONLINE RADIO

brlogo neu Aufkleber.png
bottom of page